KNIE

Die MRT des Kniegelenks ist eine der häufigsten Untersuchungen der Magnetresonanztomographie.

Es werden mögliche Verletzungen oder Abnützungserscheinungen des Meniskus, der Bänder, des Knorpels und der Sehnen im Kniegelenk, sowie der umliegenden Muskulatur und der Knochenstrukturen abgeklärt.

Die Untersuchung dauert ca. 15 Minuten und sie liegen bequem auf dem Rücken. Mit den Füßen voran werden Sie bis zum Oberkörper in die Röhre geschoben. Der Kopf des Patienten befindet sich während der gesamten Untersuchung außerhalb der Röhre.

Im Anschluss bekommen Sie die Bilder sofort mit, der schriftliche Befund wir Ihnen mit der Post zugestellt.

Eine MRT des Knies kostet 227,- Euro.

WICHTIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie lange dauert eine Knie-MRT?

Eine Knie-MRT-Untersuchung dauert etwa 15 Minuten.

Wie läuft eine Knie-MRT ab?

Sie liegen bequem am Rücken auf der Untersuchungsliege. Das Knie befindet sich in der Mitte der Magnetröhre und der Kopf bleibt während der gesamten Untersuchung außerhalb. Wichtig ist, dass Sie ganz ruhig liegen bleiben. Im Anschluss erhalten Sie eine CD mit den Bildern mit, der schriftliche Befund wir ihnen mit der Post zugesendet.

Muss ich mich bei der Knie-MRT entkleiden?

Wir bitten Sie, alle Kleidungsstücke bis auf Unterhose und Socken abzulegen sowie alle metallischen Gegenstände (Schmuck, Hörgeräte, Zahnprothesen, Piercings, …) zu entfernen.

Sie bekommen stattdessen ein Nachthemd zum Anziehen.

Wieviel kostet eine MRT des Knies?

Je Seite kostet die Untersuchung des Knies 227,- Euro.

TERMINVEREINBARUNG

Wir möchten Ihnen so rasch wie möglich einen passenden Termin anbieten.